Adventssingen

Seit mehr als 30 Jahren gibt es in der Falkenhausenschule das Adventssingen.

An jedem Montag nach einem Adventssonntag treffen sich alle Schüler und Lehrer zum gemeinsamen Singen im Treppenhaus der Schule. Was mit der Gitarre des ehemaligen Schulleiters begann, hat sich mittlerweile auf Klavier, 12-saitige Westerngitarre, EGitarre und Blockflöten ausgeweitet. „Wir sagen euch an, den lieben Advent“ ist fester Bestandteil seit der Anfangszeit. Jeden Montag wird von diesem Lied eine neue Strophe gesungen. Bei der Auswahl der Lieder wird darauf geachtet, dass für Erstklässler und für Viertklässler etwas dabei ist, dass etwas französisches dabei ist und dass gleichermaßen klassische und moderne Lieder auf dem Programm stehen. Das Treppenhaus wird dafür mit einem großen Adventskranz und Kerzen geschmückt. Für das Singen planen wir 15 Minuten vor der Esspause ein und entlassen die Schüler nach dem Singen in ihre Frühstückspause. Während das erste Singen meist ein Üben und Orientieren ist, verlaufen die drei weiteren Male hochkonzentriert und auf hohem musikalischen Niveau. Im Vorfeld bekommen alle Kinder ein Liedblatt. Die Schüler üben die Lieder mit ihren Klassenlehrerinnen, im Religions- und im Musikunterricht. Danach können die Schüler die Texte meist auswendig und freuen sich sehr auf das Adventssingen.

falkenhausenschule singen
Menü schließen