Berufe kennenlernen

An mehreren Tagen hatten wir die Möglichkeit Berufe in und um Kehl kennenzulernen. Dies war immer sehr spannend, da wir viel gelernt haben und auch viel selber ausprobieren durften.

Wir waren bei der Polizei in Kehl, haben dort die Zentrale gesehen, duften eine Zelle besuchen und die Autos auch von Innen sehen.

Dann waren wir noch bei der Feuerwehr in Kehl. Hier haben wir auch die Zentrale gesehen, mal einen sehr schweren Schutzanzug anziehen dürfen und sind mit Sirene im Feuerwehrauto gefahren.

Sogar bis nach Freiburg haben wir uns auf den Weg gemacht um zu sehen wie die Badische Zeitung hergestellt wird. Es war auch hier sehr spannend den Weg des Drucks einer Zeitung zu beobachten.

Wir waren bei der Bäckerei Rapp in Kehl, die sich auch viel Zeit für uns genommen hat. Hier haben wir gesehen, wie Brötchen und Kuchen hergestellt werden. Aber am besten hat uns natürlich gefallen, dass wir selber Brezeln herstellen durften, und diese dann auch gleich gebacken wurden, damit wir sie essen konnten. Sehr lecker!

Dann waren wir noch in einer Physiotherapie-Praxis. Hier haben wir viel über den Körper, Muskeln und die Knochen gelernt. Uns wurden einige Übungen gezeigt und es war gar nicht so einfach, diese alle zu machen. Auch das war sehr spannend.

An einem Nachmittag waren wir in der Stadtapotheke in Kehl. Wir wurden in drei Gruppen eingeteilt und konnten selber Pillen herstellen, sollten ein Medikament an Hand eines Rezeptes bestellen und aus den großen Schränken suchen und durften einen Lippenbalsam herstellen. Ein unvergessliches Erlebnis.

Wie möchten uns bei allen sehr herzlich bedanken! Es waren tolle Erlebnisse, wie haben viel gelernt und es hat großen Spaß gemacht! MERCI!

Menü schließen